3D-Modell des Wachsamkeitsbrunnen im 8. Wiener Gemeindebezirk. Der Brunnen wurde 1779 auf Kosten der niederösterreichischen Landesregierung von Johann Martin Fischer errichtet. Im Jahr 1937 wurde der Brunnen auf den Schlesingerplatz vor das dortige Bezirksamt für den 8. Bezirk übersiedelt. Der Brunnen wird von der Göttin der Wachsamkeit bekrönt. Sie hält in ihrer rechten Hand eine Öllampe, in der linken Hand eine Schriftrolle. Links neben ihr ein Kranich als Symbol der Führsorge. Oberhalb der Brunnenbecken ein Steinpfeiler mit Löwenköpfen als Wasserspeier.

Objektfotos
Wien 3D - Josefstadt - Wachsamkeitsbrunnen
Wien 3D - Josefstadt - Wachsamkeitsbrunnen

Standort